EIN BODEN MIT EIGENER MARKE

Wir wissen, wie wir das Herz unseres Grund und Bodens in der Ribera del Duero erreichen. Indem wir uns mit unserem Land identifizieren, schaffen wir unsere Persönlichkeit und sind so in der Lage, Weine mit eigener Seele zu erzeugen.

  • slidebg1

    Der wein

El Zarzal

Das Jahr 2016 begann mit heftigen Niederschlägen in den Monaten April und Mai. Zum Sommerbeginn fiel das Klima im Vergleich zu den Vorjahren ungewöhnlich trockener und wärmer aus und glich einen großen Teil der durch einen so regnerischen Frühling verursachten Unregelmäßigkeiten bei der Entwicklung der Reben wieder aus. Die Septembertemperaturen im normalen Wertebereich ermöglichten eine gestaffelte und ruhige Ernte.

Degustationsnotizen

In der Farbe hellgelb, klar und brillant. In der Nase sauber und offenherzig mit Steinobstnote, subtilen Zitrusaromen und Aroma von weißen Blüten. Das fast unbemerkbare Röstaroma rundet das Bouquet ab und verleiht ihm Komplexität. Am Gaumen präsentiert sich der Wein frisch und kräftig, körpervoll und mit feinen Nuancen.

Herstellung

Nach der Gärung bei kontrollierter Temperatur in Holz reift der Wein 8 Monate lang auf der Hefe in Holzfässern aus französischer Eiche mit einer Kapazität von 2.500 l.

AUSZEICHNUNGEN

La Revelía

Das Jahr 2016 begann mit heftigen Niederschlägen in den Monaten April und Mai. Zum Sommerbeginn fiel das Klima im Vergleich zu den Vorjahren ungewöhnlich trockener und wärmer aus und glich einen großen Teil der durch einen so regnerischen Frühling verursachten Unregelmäßigkeiten bei der Entwicklung der Reben wieder aus. Die Septembertemperaturen im normalen Wertebereich ermöglichten eine gestaffelte und ruhige Ernte.

Degustationsnotizen

In hellgelber Farbe, präsentiert sich dieser Wein mit einer nuancenreichen Nase und intensiven Duftnoten von typischen Godello Rebsorten – mit dem Aroma von frischem Steinobst, mit einem subtilen grasigen Aroma sowie einem Aroma von Zitrusfrüchten. Im Glas entfaltet er, nach und nach, sein großartiges Aroma - ein fruchtiges Bouquet mit Aromen von getrockneten Blumen gepaart mit einem leichten Röstaroma. Am Gaumen präsentiert sich der Wein kräftig und reichhaltig, mit einem langanhaltenden Abgang und einer ausgewogenen Säure.

Herstellung

Nach der Gärung bei kontrollierter Temperatur in 500 l Barriques aus französischer Eiche reift der Wein 8 Monate lang auf der Hefe in denselben Barriques.

AUSZEICHNUNGEN

Vendimia Seleccionada

EINE HOMMAGE AN DIE GESCHICHTE UND DIE TRADITION VON BODEGAS EMILIO MORO

Vendimia Seleccionada, ein Wein aus erlesenen Trauben des Flurstücks La Mira, wird jedes Jahr aus den Reben der besten Lage von Emilio Moro hergestellt.

Degustationsnotizen

Intensives Kirschrot; in der Nase intensiv und komplex mit dominierenden Noten von dunklen, reifen Trauben der Sorte Tinta Fina (Tempranillo). In zweiter Linie sind Aromen von Edelhölzern sowie balsamische Noten, Gewürze und feine Röstnoten zu erkennen. Am Gaumen ist der Wein fleischig und körperreich mit milden und nachhaltigen Tanninen und langem Abgang.

Herstellung

Hergestellt wird er aus den Trauben der Parzelle Pago de la Mira. Die Reben gedeihen dort auf lehmigem Boden in 900 Meter Höhe. Nach der Gärung bei kontrollierter Temperatur reift der Wein 12 Monate lang in Barriquen, die je zur Hälfte aus amerikanischer und französischer Eiche bestehen. Nach einem Jahr werden die Barriquen durch neue ersetzt.

AUSZEICHNUNGEN

La Felisa

UNSER WEIN AUS BIOLOGISCHEM ANBAU UND HOMMAGE AN UNSERE MUTTER

Die Trauben, aus denen dieser biologische Wein hergestellt wird, stammen aus ökologischem Anbau und der Wein enthält alle vorteilhaften Inhaltsstoffe des Rotweins, wie zum Beispiel Tannine, Anthocyane und Antioxidantien. Kühle Temperaturen zu Beginn des Frühjahrs und viel Regen verzögerten die Blüte der Reben. Allerdings hatten die Wasserreserven im Boden günstige Auswirkungen auf den weiteren Verlauf des Wachstumszyklus. Auf das Frühjahr folgte ein Sommer mit Temperaturen, die leicht über dem Durchschnitt lagen. Die Niederschläge während der Sommermonate waren ähnlich wie in den Vorjahren, nur der September war extrem trocken. Dank der Wasserreserven, die sich im Winter und im Frühjahr im Boden angesammelt hatten, konnten jedoch optimale Erträge erzielt werden. Konsequenzen: Eine ertragreiche und ausgewogene Ernte mit hohem Reifegrad.

Degustationsnotizen

Zunächst fällt die tiefe, kräftige und gut gedeckte kirschrote Farbe auf. In der Nase treten die Aromen der Tinto Fino-Traube in ihrer reinsten Form in den Vordergrund, umspielt von dunklen und violetten Beeren und Lakritz. Einige würzige Noten von Gebäck, Bonbons und Vanille sind ebenfalls präsent. Am Gaumen ist der Wein kräftig mit intensiven, aber reifen Tanninen und langem Abgang.

Herstellung

18 Tage Mazeration mit den Beerenschalen.

AUSZEICHNUNGEN

Clon de la Familia

DIE ESSENZ, DIE FÜR EINE LEBENSART STEHT

Ein Wein, der die Qualitätsanforderungen der Bodegas Emilio Moro weit übersteigt. Seine Produktion ist auf ca. 1.000 Flaschen limitiert, bedingt durch die hervorragende Traubenqualität und die ausschließliche Verarbeitung der allerbesten Jahrgänge, deren Ernte diesem Wein seinen besonderen Charakter verleiht. Er repräsentiert die Anerkennung an das Familienerbe, das es im Laufe der Jahre möglich gemacht hat, einen Klon der Sorte Tempranillo zu selektieren. Es handelt sich zudem um einen solidarischen Wein, da die Verkaufseinnahmen vollständig in die Stiftung Emilio Moro fließen.

Degustationsnotizen

Dieser Wein steht für eine Lebensart. Auge: kirschrote Farbe; in der Nase offen und vollendet mit sortentypischen Brombeernoten; am Gaumen entdeckt man die vom Kalkboden stammende Eleganz, den Charakter und die Struktur des Lehmbodens und die Reife und Süße der Kiesböden, die diesen "Clon de la Familia" zu einem seidenweichen, üppigen und ausgewogenen Wein machen.

Herstellung

Hergestellt zu 100% aus Trauben der Sorte Tinto Fino wird der Wein 32 Tage auf der Maische vergoren und reift danach 18 Monate lang in Barriques aus 100% französischer Eiche.

AUSZEICHNUNGEN

Die renommierte Zeitschrift Wine Enthusiast hat dem Clon de Familia 2009 98 Punkte verliehen.

Malleolus Sanchomartín

TERROIR AROMATISCHER PERSISTENZ, AUSDRUCKSKRÄFTIG UND SEHR PERSÖNLICH

Malleolus de Sanchomartín, einer der Top-Weine der Bodegas Emilio Moro, stammt aus dem 65 Jahre alten Weinberg Sanchomartín. Sein Etikett zeigt Emilio Moro im Fasslager, wo er das Ergebnis einer der ersten Weinlesen präsentiert.

Degustationsnotizen

Attraktive kirschrote Farbe mit einem üppigen und intensiven Duft, in dem die schwarzen Beeren und Aromen gerösteter Edelhölzer dominieren. Am Gaumen präsentiert ers sich kräftig und persistent, jedoch ausgewogen, mit einem seidigen Tannin, der den Gaumen umschmeichelt.

Herstellung

Hergestellt zu 100% aus Trauben der Sorte Tinto Fino wird der Wein 28 Tage auf der Maische vergoren. Nach seiner malolaktischen Gärung in Barriques aus amerikanischer Eiche reift er anschließend 18 Monate lang in neuen Fässern aus französischer Eiche.

AUSZEICHNUNGEN

Ende 2015 verlieht das renommierte Magazin Decanter dem Malleolus de Sanchomartín den Titel "Bester Wein der Ribera del Duero" und bezeichnete zudem die Bodega als einen der führenden Weinkeller der Herkunftsbezeichnung DO Ribera del Duero. Malleolus de Sanchomartín belegt immer die Top-Rankings der spanischen Weine, die von Zeitschriften wie Wine Spectator, Wine Enthusiast oder Wine Advocate herausgegeben werden.

Malleolus Valderramiro

TERROIR HOHER BALSAMISCHER INTENSITÄT UND GESCHMEIDIGKEIT

Hergestellt aus Trauben des im Gemeindegebiet von Valderramiro im Jahre 1924 angelegten Weinbergs, drückt Malleolus de Valderramiro die Eigenschaften des ihm umgebenden "Terroirs" aus. Sein Etikett zeigt Emilio Moro beim Beschneiden eines Rebstocks auf einem der ältesten Weinberge der Familie.

Degustationsnotizen

Mit seiner kräftigen kirschroten Farbe besticht dieser Wein durch sein komplexes und elegantes Aroma mit zarten Blumennoten sowie Aromen von Lakritze, Brombeere und Johannisbeere. Am Gaumen präsentiert er sich warm und süßlich mit einem erstklassigen Tannin, der den Gaumen liebkost und einen lang anhaltenden Nachgeschmack hinterlässt.

Herstellung

Hergestellt zu 100% aus Trauben der Sorte Tinto Fino gärt der Wein 26 Tage lang in Edelstahlfässern. Nach seiner malolaktischen Gärung in Barriques aus amerikanischer Eiche reift er anschließend 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

AUSZEICHNUNGEN

Malleolus de Valderramiro wurde von der Zeitschrift Wine Enthusiast in ihrem Ranking "Top 100 Cellars of the World 2015" als siebtbester Wein weltweit ausgezeichnet. Das von Robert Parker herausgegebene Magazin "Wine Advocate" klassifizierte den Malleolus de Valderramiro 2005 mit 97 Punkten. In Spanien hat die Zeitung Expansión diesen Wein auf den dritten Platz unter den "15 besten Weinen Spaniens" gesetzt.

Malleolus

STARKER AUSDRUCK DER SORTE TINTO FINO

Mit dem Malleolus begannen die Weine der Bodegas Emilio Moro aufgrund ihrer eigenen Identität sich von anderen Weinen abzuheben. Mit dem Anbau der 25 bis 75 Jahre alten Rebstöcke stellt dieser Wein einen Wendepunkt in der Geschichte der Bodega dar. Malleolus, übersetzt aus dem Lateinischen "Majuelo", nennt man üblicherweise die Weinberge in der Ortschaft Pesquera de Duero.

Degustationsnotizen

Der kirschrote Wein besticht durch seine intensiven Sinneseindrücke, die er hinterlässt, angefangen von Aromen nach schwarzen Beeren, bis hin zu kräftigen, reifen und mundfüllenden Tanninen, wo sich Frucht und Holz harmonisch im Gleichgewicht befinden.

Herstellung

Hergestellt zu 100% aus Trauben der Sorte Tinto Fino gärt der Wein mit seiner Schale 18 Tage auf der Maische und reift nach der malolaktischen Gärung für 18 Monate in Barriques aus französischer Allier-Eiche, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.

AUSZEICHNUNGEN

Malleolus ist einer der weltweit am häufigsten ausgezeichneten Weine und hat bereits mehrere Goldmedaillen erhalten. 2015 wurde er in die Liste "Top 100 Wines" des Magazins Wine Enthusiast an 65. Stelle mit aufgenommen.

Emilio Moro

DER BEZUG AUF DIE SEELE DER RIBERA DEL DUERO

Mit den Worten von José Moro, "Er ist die ALMA MATER, er ist mein Vater und damit ist alles gesagt". Aus diesem Grund erscheinen der Name und das Foto des Gründers der Bodega auf dem Etikett dieses Weins. Hergestellt aus 15 bis 25 Jahre alten Rebstöcken vereint dieser Wein die Essenz der drei Bodenarten der Ribera del Duero, was ihm eine Vielfalt an Nuancen verleiht.

Degustationsnotizen

Der kirschrote Wein weist eine Vielfalt an Geschmacksempfindungen auf, die sich am Gaumen intensiv, angenehm und schmackhaft präsentieren. In der Nase heben sich seine reichhaltigen und vielfältigen Aromen ab wie Röstnoten, Holz, schwarze Beeren oder Vanille.

Herstellung

Hergestellt zu 100% aus Trauben der Sorte Tinto Fino gärt der Wein mit seiner Schale 15 Tage auf der Maische. Anschließend reift er für 12 Monate in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche bis zu seiner Flaschenabfüllung.

AUSZEICHNUNGEN

Neben den zahlreichen Bewertungen über 90 Punkte wurde er von der Zeitschrift Wine Advocate (2010) als "Einer der 100 besten Weine Spaniens" gelistet und erreichte u. a. auch den zweiten Platz der "Top 9 Spanish Wines" des Weinexperten Gregory Dal Piaz.

Finca Resalso

AUSDRUCK UNSERER JÜNGSTEN WEINBERGE

Hergestellt aus 5 bis 15 Jahre alten Rebstöcken, führt dieser Wein den Namen unseres charakteristischsten Weinbergs, der 1932 angelegt wurde. Er präsentiert sich als der Jüngste unseres Hauses, obwohl es sich trotz seines jungen Alters um einen gut strukturierten Wein handelt, mit einem ausgeprägten Charakter in Farbe, in der Nase und am Gaumen.

Degustationsnotizen

Ausgeprägte kirschrote Farbe mit den für jungen Wein typischen violetten Rändern. In der Nase spürt man seine Intensität und seinen Duft, wobei die Kombination der Primäraromen Brombeere, Lakritze und schwarzen Waldbeeren besonders hervortritt. Am Gaumen honigsüß, ausdrucksvoll und intensiv mit einem angenehmen Abgang.

Herstellung

Hergestellt zu 100% mit Trauben der Sorte Tinto Fino. Der Wein wird bis zu seiner Flaschenabfüllung vier Monate lang in Barriques aus französischer Eiche gelagert.

AUSZEICHNUNGEN

Im Buch "Los Supervinos 2015" (Die Superweine 2015), das als bester Weinführer Spaniens ausgezeichnet wurde, wird unser Finca Resalso als einer der besten am Markt erhältlichen Weine für unter zehn Euro aufgeführt.

Abonniere unseren Newsletter

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.